Home | Sitemap | Impressum

Mallorca Southeast in german
Kontakt

Schnell Suche:


Preis:


Objekt Typ:
Verkauf:

Immobilien Referenz:

suchen:


Detailsuche:




Kontakt:

Inmobiliaria Porto Petro

Kirsten Ekmekci
Apartado de correo 234
ES-07660 Cala dor

Tel: 0034-666145777
Email: info@mallorca-southeast.co.uk

Wochenmärkte im Südosten

An fast jedem Tag der Woche, wird irgendwo auf Mallorca ein Wochenmarkt abgehalten.
Die Wochenmärkte sollten Sie Vormittags besuchen, meist sind diese zwar bis ca. 14.00 Uhr geöffnet, aber die grosse reichhaltige Auswahl finden Sie am frühen Vormittag.
Auf einem der vielen Wochenmärkte von Mallorca haben Sie die Möglichkeit die typische mallorquinische Lebensart kennzulernen. Immer noch haben diese Wochenmärkte eine wichtige Rolle im täglichen Leben der Inselbewohner.

Sie können hier übrigens nach Herzenslust handeln und das sollten Sie auch. Das Warenangebot der Märkte reicht von Nahrungsmitteln, Wein und anderen Getränken über Tiere, Bekleidung und ein wenig Kitsch muss ja auch sein. 

Dienstags ist Wochenmarkt in Alqueria Blanca, auf dem schönen Platz, hinter der Kirche, kann man von den Cafés aus das bunte Treiben beobachten oder man misch sich selber drunter. Das Angebot ist klein aber fein von Obst und Gemüse über Bekleidung oder gebratenem Hähnchen, vom Einheimischen bis zum Touristen ist für jeden etwas dabei.

 

Mittwochs und Samstag ist in Santanyi Markttag. Wenn man aus der falschen Richtung drauf zugeht, findet man zuerst die üblichen Touristen-Angebote: Tücher, Handtaschen, Keramik.Auf dem zentralen Platz vor der Kirche jedoch kaufen die Einwohner und Touristen in relativ harmonischer Eintracht gutes und preisgünstiges Gemüse, beide Gruppen treffen sich jeweils zum Tratsch: Die Engländer diskutieren über die Preise der Fincas, die Einheimischen über die Preise der Erdbeeren.

Donnerstags geht es in Ses Salines hoch her, auf dem grossen Platz vor der Kirche bieten Einheimische und Andere Ihre Produkte an. Auch hier gibt es nicht nur Obst und Gemüse zu verhandeln, sondern auch die ein oder anderen Textilien und was man sonst noch für den alltäglichen Gebrauch benötigen könnte.

 

 

Freitags ist der Wochenmarkt in Llucmajor im Zentrum auf der Plaça. Hier herrscht ein buntes Treiben vor dem historischen Rathaus und zwischen den üppigen Obst- und Gemüseständen mit frischer mallorquinischer Ware. Da so ein Marktbesuch anstrengend ist, kehrt man in einer der zahlreichen Bars oder Cafe's ein und kauft sich ein Stück Torte in der Konditorei, die hier besonders gut und günstig sein soll.

 

Am Sonntag verwandelt sich Felanitx in einen einzigen grossen MArkt, da werden die alten Markthallen wieder gefüllt und geöffnet. Jede Strasse scheint Ihre eigenes Sortiment zu haben, ob nun Strumpfhosen, Teller, Kleider oder Werkzeug, hier gibt es sogar für die ganz kleinen was zu sehen: Kanarienvögel, Hühner jeder Rasse, Enten und Kaninchen wechseln hier den Besitzer.

 

 

Hier alle Termine im Überblick:

Montag: Caimari, Calvià, Lloret, Manacor, Mancor, Montuïri, Sóller.

Dienstag: Artà, Alcudia, Campanet, Llubí, Porreres, Santa Margalida, Arenal, Sóller, Alqueria Blanca.

Mittwoch: Andratx, Capdepera, Petra, Port de Pollença, Selva, Sineu, Vilafranca,
Colònia de Sant Jordi, Santanyí, Sencelles,  Llucmajor,  Sa Cabana.

Donnerstag: Ariany, Campos, Consell, El Arenal, Inca, Pòrtol, Sant Joan, Sant Llorenç, Ses Salines, Sóller

Freitag: Alaro (nachmittags), Algaida, Can Picafort, Llucmajor, Maria de la Salut, Sa Cabaneta, Son Servera, Son Carrió, Arenal, Binissalem, Llucmajor,  Sóller, Es Pont d'Inca.

Samstag: Bunyola, Búger, Cala Ratjada, Costix, Lloseta, Palma, Santa Eugenia, Santa Margalida, Esporles, Portocolom, Magaluf, Bahia Gran, Horta, Santanyí, Alaró

Sonntag: Santa María, Felanitx, Llucmajor, Muro, Pollença, Porto Cristo, Sa Pobla, Santa Maria, Valldemossa, Inca, Alcúdia.